12.03.2019 – intensive Gespräche

/12.03.2019 – intensive Gespräche

12.03.2019 – intensive Gespräche

Am vergangenen Dienstag war das Innenstadt mit einem vollen Termin Kalender vor Ort in Krumbach. Neben Gesprächen zum Thema Flächenmanagement, vor allem um das Projekt „Stadt-Up!“ voran zu bringen. Dabei liegt der Fokus derzeit auf den Gesprächen mit den Immobilienbesitzern. Erstens um diese über das Projekt „Stadt-Up!“ zu informieren und um zweitens ihre Bereitschaft abzufragen, ihre Immobilie oder Ihre Immobilien in einen sogenannten „Pool“ einzubringen, der dann im weiteren Verlauf des Projektes für eines der sich bewerbenden Unternehmen in Frage kommen kann. Fazit der Gespräche ist, dass sich eine hohe Bereitschaft vor Ort zeigt.

Gleichzeitig ist das Innenstadtmanagement bestrebt, sein „vor Ort – Netzwerk“ weiter auszubauen. In einem Gespräch mit Herrn Axel Egermann von der Regionalmarketing Günzburg GbR wurde ein regelmäßiger Austausch vereinbart, insbesondere beim Thema Flächenmanagement.

Am späteren Nachmittag nahm das Innenstadtmanagement bei einem Arbeitstreffen mit der Stadt und der Werbegemeinschaft Krumbach teil. Dort ging es um die Vorbereitung der Mitgliederversammlung am Dienstag, den 19. März 2019. Schwerpunkt aus Sicht des Innenstadtmarketings ist die Unterstützung bei zukünftigen Standortthemen wie der des digitalen Transformationsprozesses. Auf diesen soll zukünftig ein Hauptaugenmerk zusammen mit der Stadt Krumbach und dem Innenstadtmanagement gerichtet sein.

In der für diese Woche anstehenden Lenkungsgruppensitzung wird das Innenstadtmanagement seine Ergebnisse zum Projekt „Stadt-Up!“ und die zukünftige Unterstützung der Krumbacher Werbegemeinschaft vorstellen.

Sollten Sie Fragen zu aktuellen Themen haben, so erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 08282-8264371 oder unter der E-Mail info©innenstadtmanagement,krumbach,de.

2019-03-18T11:21:35+02:00 18.03.2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für 12.03.2019 – intensive Gespräche