20.06.2018 – Präsentation Standortexposé Krumbach – Positive Ergebnisse der Erhebung vorgestellt

/20.06.2018 – Präsentation Standortexposé Krumbach – Positive Ergebnisse der Erhebung vorgestellt

20.06.2018 – Präsentation Standortexposé Krumbach – Positive Ergebnisse der Erhebung vorgestellt

Am Mittwoch den 20. Juni hat das Innenstadtmanagement die Ergebnisse der Postleitzahlenerhebung (PLZ) in der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben Vertretern der Stadt waren die Lenkungsgruppe, die Werbegemeinschaft Krumbachs, der Gewerbe- und Handelsverein und die beteiligten Unternehmen eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung von 2. Bürgermeister Gerhard Weiß in Vertretung von Bürgermeister Hubert Fischer wurden die sehr guten Ergebnisse vorstellt.

Die Erhebung fand in der Woche zwischen dem 19. März und dem 24. März 2018 statt.  Mehr als 50 Unternehmen aus allen Branchen beteiligten sich an der Datenerhebung. Aus ca. 23.200 Datensätzen konnte dann der Einzugsbereich berechnet werden. Zur Darstellung wurde eine entsprechende Karte des Einzugsgebietes der Stadt Krumbach erstellt. Im Einzugsbereich wohne ca. 31.500 Einwohner, die über ein zur Verfügung stehendes Einkommen von ca. 164 Mio. Euro verfügen. Rechnet man die anfallenden Lebenshaltungskosten aus dem einkommen wie Mieten heraus bleiben immer noch ca. 25 % übrig, dass für den Konsum zur Verfügung steht. Legt man wichtige Kennziffern für die Stadt zu Grunde, so stellt sich die Gesamtsituation Krumbachs sehr positiv dar. Der Einzelhandelsumsatz, der in Krumbach realisiert wird, liegt deutlich über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Wird die Zentralität betrachtet, also das Verhältnis von zu– und abfließender Kaufkraft so fließen ca. 50% mehr Kaufkraft nach Krumbach als umgekehrt. Dies kommt nicht von ungefähr. Die größeren Kommunen (Oberzentren) wie Augsburg und Ulm liegen doch in einiger Entfernung zur Stadt, so dass es sich nicht immer rentiert gleich dort hin zu fahren um die gewünschten Einkäufe zu tätigen. Die gute Infrastruktur trägt neben der zentralen Lage ebenfalls zu diesem positiven Ergebnis bei.

Die gesamten Ergebnisse wurden in einem sogenannten Standortexposé zusammengestellt. Dies unterstützt nun die Suche nach potentiellen Investoren und hilft den teilnehmenden Unternehmen u.a. bei der Optimierung des Einsatzes Ihrer Werbemittel. Jeder Betrieb, der sich an der PLZ-Befragung beteiligt hat, bekommt neben dem Exposé auch seine eigenen ausgewerteten Daten und kann daraus Handlungsfelder für das eigene Geschäft ableiten.

Die anwesenden Unternehmer, Vereine und Verbände sowie die Vertreter der Stadt und Politik zeigten sich sehr zufrieden über die Ergebnisse. Darüber hinaus einigte man sich die Datenerhebung zukünftig regelmäßig durchzuführen. Bereits im Herbst, zu den Marktsonntagen und zu Lichternacht Anfang Oktober könnte die Aktion wiederholt werden. Je dichter die erhobenen Daten sind, desto genauer können Maßnahmen abgestimmt und optimiert, sowie Trends und Veränderungen erkannt werden.

Das Standortexposé finden sie hier!

2018-06-22T10:04:55+00:00 22.06.2018|Flächenmanagement, Lenkungsgruppe, Pressemitteilung|Kommentare deaktiviert für 20.06.2018 – Präsentation Standortexposé Krumbach – Positive Ergebnisse der Erhebung vorgestellt