22.07.2019 – Innenstadtmanagement berichtet im Stadtrat

/22.07.2019 – Innenstadtmanagement berichtet im Stadtrat

22.07.2019 – Innenstadtmanagement berichtet im Stadtrat

„Arbeite und berichte“, so könnte das Motto lauten, unter dem der Bericht des Innenstadtmanagements  im Krumbacher Stadtrat stand. Große Teile der Arbeit, insbesondere das Thema Flächenmanagement, können nicht im Lichte der Öffentlichkeit stattfinden. Sie sind zeitintensiv und brauchen zugleich Ausdauer. Zum anderen ist es aber ein Anspruch des Innenstadtmanagements, die Öffentlichkeit, insbesondere auch den Stadtrat über die Fortschritte der Projekte zu unterrichten. Schließlich gilt es am Ende des Tages auch Rechenschaft über den Erfolg abzulegen. Unter diesen Gesichtspunkten nutzte das Innenstadtmanagement die Gelegenheit, den Stadtrat über die einzelnen Projekte zu informieren.

Wichtigstes Projekt zur Zeit ist das Thema Stadt Up. Im Rahmen eines Businesswettbewerbes werden Unternehmer oder zukünftige Unternehmer gesucht, die in Krumbach aktiv werden wollen. Ein Unternehmensnetzwerk bildet die Jury des Wettbewerbes und unterstützt die Sieger später bei der Gründung ihres Betriebes vor Ort. Zugleich konnte auch der Zusammenhang des laufenden Projektes Stadt Up im Kontext Flächenmanagement dargestellt werden.

Weitere Themen waren u.a. das Parkleitsystem, das vorerst abgeschlossen ist. Man möchte hier auf die Ergebnisse des Verkehrsgutachtens warten, und diese ggf. in die Umsetzungen mit einfließen lassen. Eine weitere Aufgabe ist die Beratung der Krumbacher Werbegemeinschaft bei wichtigen Themen wie Online sichtbar sein und stationär stark aufzutreten. Dabei steht man der neune Vorstandschaft die seit Mitte März im Amt ist mit Rat und Tat zur Seite.

Insgesamt waren Bürgermeister Hubert Fischer und der Stadtrat mit den gezeigten Ergebnissen sehr zufrieden.

2019-08-23T13:07:48+01:00 23.08.2019|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für 22.07.2019 – Innenstadtmanagement berichtet im Stadtrat