Erfolgreicher Tag vor Ort – Beginn der Neugestaltung rückt näher!

/Erfolgreicher Tag vor Ort – Beginn der Neugestaltung rückt näher!

Erfolgreicher Tag vor Ort – Beginn der Neugestaltung rückt näher!

Am 6. April war das Innenstadtmanagement Team wieder vor Ort in Krumbach. Neben allgemeinen Gesprächen mit interessierten Bürgern zum Thema Innenstandmanagement und  der anliegenden Geschäfte im Zuge der Neugestaltung der Karl-Mantel-Straße, standen vor allem die Vorbereitungen zur Erstellung einer Informationsbroschüre für Kunden, Gäste und Bürger ebenfalls zur Neugestaltung der Karl-Mantel-Straße im Mittelpunkt.

Es können garnicht genug Gespräche geführt werden, stets tauchen neue Aspekte und Ideen auf! So könnte man das Gespräch mit Herrn H. Schmidt umschreiben, der sich als interessierter Bürger zu den Tätigkeiten des Innenstadtmanagements informierte. Neben verkehrstechnischen Aspekten und deren Umgang, war für Ihn die Erkenntnis wichtig, dass sich grundsätzlich alle Unternehmen und Personen am Prozess des Innenstadtmanagements beteiligen und einbringen können. Das anschließende Gespräch mit Herrn Zahnarzt Dr. T. Weber diente vor allem der Aufklärung und Abstimmung zu den am 2. Mai 2017 starteten Sanierungsmaßnahmen in der Karl-Mantel Straße. Neben der Bedeutung von aktueller Information, die unmittelbar Auswirkungen auf tägliche Abläufe in einer Praxis haben können sowie deren Verbreitung und Abstimmung über verschiedene Medien, lag Ihm das Thema Straßenausbaubeiträge am Herzen.  „Dort kann das Team sicherlich ein wenig zur Aufklärung beitragen“, war man sich am Ende einig.

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen von Streetworking. „Wie viele Parkplätze stehen Kunden während der Neugestaltung im direkten Umfeld der Karl-Mantel-Straße zur Verfügung?“ Diese Frage galt es zu beantworten.  Am Schluss stellte sich heraus, dass es ganze 200 Parkplätze sind (!), die den Kunden, nicht nur während der Neugestaltung, sondern heute schon für jeweils zwei Stunden (mit Parkscheibe) kostenlos zur Verfügung stehen. Keiner davon ist mehr als 200 Meter von den Anliegerbetrieben der Karl-Mantel-Straße entfernt. „Eine absolut wichtige Information für unsere Kunden“, befand auch das Unternehmerehepaar Rosenberger, mit deren Zusammenarbeit derzeit die schon angesprochene Informationsbroschüre entsteht.

Für die kommende Woche ist ein weiteres Treffen von anliegenden Unternehmern und dem Innenstadtmanagement geplant. Dabei sollen Zeitplan der Maßnahmen, der Flyer und der geplante Informationsprozess zum Start der Sanierung endgültig festgezurrt werden.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Thema und allen weiteren Projekten finden Sie unter  http://www.innnenstadt.krumbach.de.

Beziehen Sie unseren Newsletter, dann erfahren Sie alles rund um die Tätigkeiten des Innenstadtmanagements ganz bequem und automatisch.

Wir freuen uns auf Sie!

3 Kommentare

  1. Thomas Weber 12. April 2017 um 9:27 Uhr

    Vielen Dank für das informative Gespräch. Wenn jetzt auch noch Kostentransparenz für die Anlieger hergestellt werden kann (die Vergabe der Arbeiten ist ja wohl abgeschlossen), wäre Ihr Engagement wirklich segensreich.

  2. Klemens Ganz 15. April 2017 um 11:18 Uhr

    Liebes Innenstadtmanagement-Team, einmal weg von der Karl-Mantel-Strasse. In der Bahnhofstraße befindet sich seit einem halben Jahr im Bahnhofsgebäude eine öffentliche Toilette. Für diese wurden ca. 80.000 € investiert. Leider findet diese Toilette bisher kein Fremder ( vielleicht auch kein Einheimischer), da keine Hinweisschilder vorhanden sind. Meine Anregungen im Stadtrat waren bisher erfolglos. Schade! Vielleicht schaffen Sie es.
    Frohe Ostern Klemens Ganz

  3. Solveig Lüthje 18. April 2017 um 9:48 Uhr

    Sehr geehrter Herr Ganz,

    vielen herzlichen Dank, gerne nehmen wir Ihre Anregung auf!

    Unsererseits ist bereits eine Integration dieser öffentlichen Toilette in die Neuauflage des Flyers für die „Nette Toilette“ geplant.
    Auf diese Weise kann der Bekanntheitsgrad bereits gesteigert werden.

    Herzliche Grüße

    Das Team des Innenstadtmanagements Krumbach

Hinterlassen Sie einen Kommentar